Fahrspuren und Bodenebenheit im Schmalgang

Um die Funktion eines Schmalgangstaplers im Hochregallager sicher zu stellen, muss der Boden die Erfordernisse des jeweiligen Stapler-Herstellers erfüllen.

Die Erfordernisse werden über die entsprechenden Normen definiert, damit der Fahrkomfort des Schmalgangstaplers auf Bedienhöhen wie acht, zehn, zwölf, vierzehn Metern oder gar höher reibungslos funktioniert.

Je höher die Regale und je schmaler die Stapler sind, desto höher sind die Anforderungen an die Fahrspuren.

Bei einem Wechsel des Schmalgangstaplers, des Herstellers oder gar der Modelle, muss der Boden fast immer neu angepasst werden, da ansonsten die Gefahr darin besteht, dass der Stapler an den Stützen hängenbleibt.

Kein Boden kann so hergestellt werden, dass ohne Schleifen die Normen den Schmalgängen dienen.

Lassen Sie sich daher nicht auf leere Versprechen ein.

Wie kann man sich die Funktion im Vorfeld sichern, so dass im Nachhinein der Ärger und unangenehme sowie langwierige Diskussionen erspart bleiben?

Indem Sie in der Planungsphase mit uns sprechen, oder bestehende Böden von uns prüfen lassen.

 

Warum soll der Boden geschliffen werden?

Dies ist der sicherste Weg, eine dauerhafte Funktion zu sichern.

Das Schleifen mit dem BTS FloorLeveler garantiert Ihnen jegliche gängige Normen wie

  • DIN 15185 
  • EN 15620
  • oder die VDMA Guideline 

zu erfüllen.

Unsere langjährige praktische Erfahrung hat uns gelehrt, die richtige Technik beim Schleifen zu verwenden.

Unsere Stärke liegt darin, dass wir bei Bedarf mit mehreren Maschinen parallel arbeiten können, um schneller die Gänge und Funktionen zu gewähren.

 

Wenn Sie oder Ihr Kunde mit Schmalgangstaplern zu tun haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

BTS Betontechnik GmbH